25.9.21, 20 Uhr: Konzert: petra und der wolf

Gitarre, Schlagzeug und Gesang, voluminös, virtuos und verwegen zugleich.

Es liegt am eigenwilligen, breitspektrigen Gitarrenspiel von Petra Schrenzer, und am multidimensionalen Schlagzeugen von Aurora Hackl Timón, dazu emotionaler Gesang und ein mit (dem Instrument immanenten) Konventionen brechendes Saxophon.

Die zwei Musikerinnen bewegen sich mit einer entspannten Selbstverständlichkeit in der Männerdomäne Rock, als Profis zwischen subventionierter „Hoch“kultur und marginalisiertem Underground.

Anleihen zum Punk und damit zu DIY, zu Riot Grrrl und Antikapitalismus, sind dennoch nicht zu überhören, dafür sorgen die Texte und der Mut zum ungeglätteten Sound.

Ein ungewöhnliches und belebendes Klangerlebnis.

Einlass ab 19 Uhr, es gilt die 3G Regel, Masken und Abstand sind nicht nötig, das ist ja erfreulich, oder?
Eintritt 13€ -ermäßigt 10€

Zum reinhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.